Buchbare Termine:

Herbst 2020: 10. bis 17. Oktober 2020
(Samstag 16 Uhr bis zum folgenden Samstag 10 Uhr)
1.095 EUR/Teilnehmer

Frühjahr 2021: 19. bis 24. April 2020 (voraussichtlich)
(Samstag 16 Uhr bis zum folgenden Samstag 10 Uhr)
1.295 EUR/Teilnehmer

Hinweis zur Tour im Frühjahr: Je nach Strenge des Winters kann es sein, dass die Wasserwege noch nicht befahrbar sind. In diesem Fall müsste die Tour aus Sicherheitsgründen abgesagt werden.

An- und Abreise mit dem eigenen Pkw von und nach Fürstenberg/Havel auf eigene Kosten. Landausflüge (Ausnahme Ausflug in den Nationalpark) auf eigene Kosten. Stellplatz pro Woche und Pkw zusätzlich 25 EUR.

Im Preis enthalten:

  • Kojenplatz pro Person
  • Verpflegung an Bord (es wird selbst gekocht)
  • Getränke an Bord (keine alkoholischen Getränke)
  • Workshopteilnahme
  • Ausflug in den Nationalpark
  • Endreingiung
  • Wasserver- und Entsorgung
  • Kaution
  • Diesel
  • Liegeplatzgebühren
  • Bettwäsche & Handtücher
  • voll ausgestattete Pantry

Spannende Workshopinhalte:

  • Landschaftsfotografie
  • Portraitfotografie
  • Lichtmalerei
  • Nachtaufnahmen

Unterkunft

Unser knapp 13 Meter langes und vier Meter breites Hausboot verfügt über insgesamt vier Kajüten, einen großen Salon mit offener Küche, einen Steuerstand im Salon sowie einen Steuerstand an Deck. Zwei Kajüten sind mit einem Doppelbett ausgestattet, eine Kajüte mit einem Doppel- und einem Einzelbett, eine Kajüte mit drei Einzelbetten. Eine Einzelbelegung (Doppelkajüte) ist gegen 100% Preisaufschlag möglich. An Bord gibt es zwei Toiletten und zwei Duschen. In den Kajüten sind Waschbecken, kleine Schränke sowie Stauraum unter den Betten. Bei Aufenthalt in den Häfen stehen uns dort weitere Duschen und WCs zur Verfügung. Wir werden ca. vier bis fünf Nächte in Häfen und zwei Nächte auf den Seen verbringen.

Leben an Bord

An Bord gibt es kein Service-Personal. Die Zubereitung der Mahlzeiten sowie die Ordnung an Bord ist Teil einer guten Bootsmannschaft und erfolgt gemeinschaftlich.

Jeder Teilnehmer darf das Boot steuern. Beim Schleusen und bei An- und Ablegemanövern ist die Mithilfe der Mitfahrer gefragt.

Der frühe Vogel: erster Kaffee am Morgen – und die Kamera immer griffbereit

Programm

Ausgiebiges Frühstück, anschließend Workshopeinheit, Mittagssnack, Workshopeinheit, Abendessen, Bildbesprechung, geselliges Beisammensein, Andacht zum Ende des Tages. Während des Workshops werden wir mit dem Boot unsere Zwischenziele ansteuern. Auf dem Programm steht zudem eine frühmorgendliche geführte Tour durch einen kleinen Teil des Müritz Nationalparks. Wenn das Wetter es zulässt, fahren wir mit Kanus in entlegene Seebereiche.

Leitung

Taro Kataoka
Fotodesigner + Pastor

Frank Wiedemeier
Fotograf + Gestalter

Frank Wiedemeier I Wiedemeier Kommunikation GmbH